Besondere Schätze in Asturien

Covadonga - Felsengrotte des Río Deva

Covadonga ist ein Wallfahrtsort inmitten der Picos de Europa. Hier thront eine in den Fels gebaute Kapelle über den Wasserfällen des Río Deva. 
Mehr 

Frassinelli - El Alemán de Corao

Robert Frassinelli war ein vielseitig begabter Naturmystiker. In Asturien ist er als Zeichner und Baumeister von Sakralbauten bekannt. 

Mehr

Megalithen - Menhire, Dolmen, Peña Tú

Megalithische Steinformationen der Jungsteinzeit finden sich in Asturien an vielen markanten Plätzen.

Mehr

Die Kelten - Faszination und Mythos

Keltische Völker besiedelten zwischen dem 10. und 5. Jh.v. Chr. Asturien. Sie haben bis heute Einfluss auf Kunst und Kultur.

Mehr

Eibenland - Vermächtnis des Weltenbaums

Asturien ist ein "Land der Eiben". Hier gibt es einzigartige alte Eibenwälder.

Mehr

Urwälder in Asturien

Die Entwicklung der Waldlandschaften im Gebiet des heutigen Asturien lässt sich bis in die Zeit der Urwälder vor 150 Millionen Jahren zurückverfolgen.

Mehr

Gondwana - Zeittunnel von 500 Mio Jahren

Zeugnisse des Lebens in Gondwanaland sind in der Sierra del Fito zu sehen.

Mehr

Berginnenwelten - Höhlen und Azabache

Zu den bedeutendsten Funden prähistorischer Kunst in Europa gehören die Höhlenmalereien in Ribadesella.

Mehr

Mithras – Das Mithräum von La Isla

Der Mithraskult war ein Mysterienkult. Sieben Stufen, Weihegrade oder Initiationsebenen lehrten den Aufstieg der Seele zum Licht.

Mehr

El Cachucho - Le Danois Bank

Die Unterwasserwelt vor der asturischen Küste ist das Reich der Calamares Gigantes.

Mehr

Buchtipps:

Empfehlen Sie diese Seite auf: