Auf dem Sternenweg in Asturien

Asturien aktuell 12.01.2022 (Siehe auch "Liebe statt Angst"):

 

Die asturische Regierung hat die Kinderinjektion ab 5 Jahren angeordnet. Die Einberufung (citación proactiva) gilt auch für erkrankte Kinder. Eine Erkrankung des Kindes am Tag der Seruminjektion ist demnach kein Grund für ein Nichterscheinen. Bei einer schweren Erkrankung am vorgesehenen Injektionstag muss das Kind bei einem Gesundheitszentrum gemeldet werden, um ggf. einen PCR-Test durchzuführen. Zudem wurde der C-Pass verbindlich eingeführt.

 

Die auch in Spanien laufende Studie einer Seruminjektion für Säuglinge ab 6 Monaten und Kinder unter 5 Jahren wird ausgeweitet. Nun erfolgt eine dreifache Serumspritzung der wehrlosen Kleinsten. Bereits im zweiten Quartal 2022 wird die sog. Notfallzulassung bzw. bedingte Zulassung erwartet.

 

Einer der Erfinder der mRNA- und DNA-Impftechnik, Robert W. Malone, zu den Kinderinjektionen: „Ich bitte Sie, sich als Eltern selbst zu fragen, ob Sie wollen, dass Ihr eigenes Kind Teil des radikalsten medizinischen Experiments der Menschheitsgeschichte werden soll.“

 

Jesús Sánchez Melado, der die Picos de Europa so wundervoll in Szene setzt, hat bereits im März 2020 mit "Defensa de la Libertad" auf die Verantwortung von uns allen für ein Leben in Freiheit hingewiesen:

En Defensa de la Libertad from Jesús Sánchez Melado on Vimeo.

Seit Jahrtausenden folgen Menschen aus ganz Europa dem Lauf der Sterne durch Nordspanien. Die Küstenroute des Sternenweges in Asturien hat ihren ganz besonderen Reiz. Hier ist der Jakobsweg, wie der Pilgerweg seit dem 9. Jahrhundert auch genannt wird, geprägt durch die Nähe von Meer und Bergen.  

 

Zu den Naturräumen Asturiens gehören die Picos de Europa mit tiefen Schluchten und Berggipfeln bis hinauf in das Reich des Nebels. Weite Teile der Bergwelt Asturiens gehören zum Welterbe der Menschheit. Die Küstenregion Asturiens birgt imposante Steilküsten, Strände und Fischerdörfer. 

 

Als ich im Jahre 1984 zum ersten Mal nach Asturien kam, da war ich sogleich fasziniert von den wundervollen Landschaften, den liebenswerten Menschen und den spannenden Geschichten auf dem Sternenweg in Asturien. Einige meiner Eindrücke habe ich auf dieser persönlichen Homepage zusammengestellt. Vielleicht dient sie auch der Entdeckung von Themen, die mit der Kraft des Sternenweges verbunden sind, jedoch den meisten Reisenden verborgen bleiben.


Ralf Pochadt

Sternenweg

Der Sternenweg fasziniert Menschen aus ganz Europa.
In Asturien führt der Pilgerweg durch eine wundervolle Naturlandschaft.
Mehr

Schätze

Covadonga, Frassinelli, Peña Tú, die Kelten, Gondwana, Höhlenmalereien, Mithras, El Cachucho, das Eibenland und der Weltenbaum

Mehr 

Gallaecia

Die Geschichte von den Anfängen des Jakobsweges, einem vergessenen Königreich und dem Vermächtnis Priscillians. 

Mehr 

Auf dem Sternenweg in Asturien:

Start

Das Kronen-Feature:

Liebe statt Angst